Auf die Vogelwiese

Auf die Vogelwiese geht der Franz,
weil er gern’ einen hebt,
denn bei Blasmusik und Tanz,
hat er soviel erlebt.

Das Bier im Zelt war herrlich frisch und kühl,
darum trank der Franz viel zu viel,
früh am Morgen war er frisch,
und abends lag er unterm Tisch.